Ansbacher Grüne laden zur Besichtigung des Retti-Palais ein

0

Der Kreisverband Ansbach von Bündnis 90/Die Grünen öffnen die Tür des Ansbacher Retti-Palais: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Grüne Wege führen weiter”, die in diesem Jahr unter dem Motto “Wege zu Denkmälern und Kulturschätzen” stehen, führt Grünen-Mitglied und Vorsitzender des Fördervereins Retti Dr. Christian Schoen durch das von Leopoldo Retti erbaute Haus, das derzeit saniert wird.

“Kulturschätze und Denkmäler können uns Geschichte(n) erzählen, sie sind Fenster in die Vergangenheit und berichten von den Lebensumständen und dem Wirtschaften früherer Generationen und sie sind identitätsstiftend für uns im Heute. Vor allem aber zeigt das Bewahren der Vergangenheit, dass die einzigen Konstanten im Lauf der Zeit Veränderung und Entwicklung sind. Daraus leitet sich auch ein politischer Auftrag ab”, teilt der Kreisverband Ansbach der Grünen mit.

Die Besichtigung des Retti-Palais findet statt am Sonntag, 8. Juli. Treffpunkt ist der Bahnhof Ansbach um 14.15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt: Gabi Schaaf, Telefon 0151-63312120, E-Mail: gabi.schaaf@gruene-ansbach.de.
 

Es wird, der Umwelt zuliebe, um Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gebeten.

Weitere Informationen: www.gruene-mittelfranken.de

Unser Foto zeigt das Retti-Palais im vergangenen Jahr, bevor die Sanierungsmaßnahmen begonnen haben. Einen Artikel dazu gibt es in der aktuellen Juli-Ausgabe des ANBLICK.

Text und Foto: hw

Beitrag teilen

Comments are closed.