Baumpflanzaktion – Jedem Bürger seinen Apfel

0

In diesem Jahr setzt „RESPECT – Ansbachs Kulturprogramm zu Umweltschutz und Klimawandel“ seine 2014 begonnene Baumpflanzaktion fort. Mit dem Erlös von Spendenaktionen wurden seither unter dem Motto „Jedem Bürger seinen Apfel“ Apfelbäume im öffentlichen bzw. halböffentlichen Raum gepflanzt.

Bedeutsam dabei ist, dass sich Paten finden, die für den Baum Verantwortung übernehmen wollen. Nach der Montessori-Schule erhielten der Kinderhort Regenbogen, das Kinderhaus Kunterbunt und schließlich die Seniorenresidenz Hospital ihren Baum.

Die erste Baumpflanzung 2017 erfolgt am Freitag, 28. April, um 10 Uhr auf dem Spielplatz am Hirtenbuck in Ansbach-Eyb. Die Patenschaft übernimmt die Grundschule Eyb. Die Beteiligten des Kulturprogramms freuen sich, den Baum an die zwei 1. Klassen der Grundschule Eyb mit ihren Lehrkräften und der Leiterin Frau Tyma-Kleinschrodt übergeben zu dürfen.

Quelle: PR

Beitrag teilen

Kommentar beitragen