Baustellenfest der Wassertrüdinger Gartenschau

0

Am vergangenen Sonntag wurde in Wassertrüdingen auf dem Gelände der 2019 stattfindenden “Gartenschau der Heimatschätze” Baustellenfest gefeiert. Rund 4.000 Besucher ließen sich vom mitunter stürmischen Wetter nicht abhalten und erkundeten das Gebiet.

Zum letzten Mal vor der Eröffnung am 24. Mai 2019 lüfteten die Gartenschau-Macher den sprichwörtlichen Vorhang und ließen die Besucher das Gelände besichtigen. Auf der Bühne im Klingenweiherpark begrüßten Wassertrüdigungs zweite Bürgermeisterin Monika Breit, Regierungspräsident von Mittelfranken Dr. Thomas Bauer, Landrat Dr. Jürgen Ludwig, die stellvertretende Bezirkstagspräsidentin von Mittelfranken Christa Naaß und Roland Albert, Präsident des Bayerischen Gärtnerverbands e.V., die Gäste und Besucher.

Bei den angebotenen Baustellenführungen konnten diese das Gelände in Augenschein nehmen, Fragen stellen und mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen. “Die Leute sind neugierig und zeigen großes Interesse an der Gartenschau in Wassertrüdingen”, resümierte Gartenschaugeschäftsführer Peter Schubert. Es sei zu spüren, dass sich die Menschen auf die Gartenschau freuten.

Auf den verschiedenen Bühnen erlebten die Besucher Live-Musik, Tanz und Jonglage. Der Musikverein Großenried, die Big Band “The Big Splash” der städtischen Musikschule sowie die Franconian Jazzband sorgten für musikalische Unterhaltung. Ihre Tanzkünste präsentierten die Volkstanzgrupope Geilsheim und die Europa-Show-Tanzgarde Wassertrüdingen. Der Stelzenläufer und Jongleur Spasskoffer beeindruckte die Zuschauer mit seinen Fähigkeiten.Bild 1_Eröffnung im Klingenweiherpark

Auf dem Fest konnten auch die ersten Dauerkarten erstanden werden. Rund 600 Dauerkarten sind bereits über den Tisch gegangen. Die ersten Käufer waren Wassertrüdigens zweite Bürgermeisterin Monika Breit, Landrat Jürgen Ludwig und Roland Albert, Präsident des Bayerischen Gärtnerei-Verbands.

Bild 3_Kauf der ersten Dauerkarten

 

 

 

 

Text und Fotos: Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH; redaktionelle Bearbeitung: hw

Beitrag teilen

Comments are closed.