Die Seele des Orchesters

0

Die Seele des Orchesters
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Konzert am Donnerstag, 6. April 2017
Tagungszentrum Onoldia • Konzerteinführung 19.00 Uhr

Felix Klieser (Horn),
Ruben Gazarian (Leitung)

Als 4-Jähriger verkündet Felix Klieser wie aus dem Nichts: „Ich will Horn spielen!“ Nicht Blockflöte, nicht Xylophon, nein, Horn soll es sein. Dabei bringt der Junge dafür die denkbar schlechtesten Voraussetzungen mit: Er wurde ohne Arme geboren. Doch er nimmt Unterricht und übt wie ein Besessener. Und er hat Erfolg.

2014 mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet, ist er einer der weltbesten Hornisten und hat Auftritte mit Sir Simon Rattle und dem Popstar Sting. Gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester und Ruben Gazarian bringt er in Ansbach die „Seele des Orchesters“, wie Robert Schumann einmal das Horn beschrieb, zum Klingen. Dass Felix Klieser sein Instrument mit den Füßen spielt, wird dabei zur Nebensache! Er ist ein begnadeter Musiker, der zeigt, wie man das eigentlich Unmögliche schaffen kann.

Leitung, Ruben Gazarian (Quelle: Theater Ansbach)Programm
Ottorini Respighi
Antique Danze ed Arie
Joseph Haydn
Hornkonzert Nr. 2 D-Dur Hob. VIId:4
Robert Schumann
Adagio und Allegro As-Dur op. 70 (für Horn und Orchester)
Antonín Dvořák
Serenade E-Dur op. 22

Quelle: Theater Ansbach

Merken

Merken

Beitrag teilen

Kommentar beitragen