Gartenschau in Wassertrüdingen: Gästeführer gesucht

0

Vom 24. Mai bis 8. September 2019 findet in Wassertrüdingen die Bayerische Gartenschau statt. Es werden 250.000 Besucher erwartet. Um die Besucher mit Hintergrundwissen zu Entwicklung der Gartenschau, Ausstellungsbeiträgen und Fakten zur Stadt informieren zu können, ist der Touristikservice auf der Suche nach Personen, die sich zum Gartenschau-Gästeführer ausbilden lassen möchten. Die Schulung findet insgesamt an fünf Abenden statt und beginnt am 11. März 2019 um 18 Uhr mit einem allgemeinen Teil zum Thema Gartenschau und Stadt.

Am 27. und 28. März 2019 auch jeweils um 18 Uhr folgen die Vorstellungen der einzelnen Ausstellungsbeiträge in den beiden Parkteilen Wörnitzpark und Klingenweiherpark. Am 8. April 2019 startet die Schulung um 16 Uhr mit einer Vor-Ort-Begehung und der Möglichkeit, Fragen zu stellen. Abgeschlossen wird die Schulung am 23. April 2019 mit einer theoretischen Prüfung. Es folgt eine praktische Prüfung am Gelände kurz vor Beginn der Gartenschau. Der Termin hierfür wird im Rahmen des Kurses bekannt gegeben. Auch der Schulungsort wird noch bekannt gegeben. Die Teilnahme an der Schulung ist kostenfrei. Die Gästeführer erhalten pro geführte Gruppe ein festes Honorar. Interessenten können sich ab sofort mit Name, Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse (falls vorhanden) beim Touristikservice (touristikservice@stadt-wassertruedingen.de oder telefonisch unter 09832/682245) anmelden.

Der Touristikservice ist von 24. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019 nicht besetzt. Das Anmeldeverfahren läuft bis Ende Januar 2019.
 

Kartenvorverkauf ist gestartet

Der Kartenvorverkauf für die Gartenschau in Wassertrüdingen, die vom 24. Mai bis 8. September 2019 stattfindet, ist bereits angelaufen. Neben den Dauerkarten, die es für 55,- € (30,- € ermäßigt) zu kaufen gibt und die den Eintritt über den gesamten Gartenschau-Zeitraum hinweg zu allen Veranstaltungen ermöglichen, gibt es seit kurzem auch die Tageskarten (13,50 €). Um auch kurz vor den Feiertagen und zwischen den Jahren Karten erwerben zu können, hat die Gartenschau diverse Vorverkaufsstellen für den Dauerkartenverkauf eingerichtet. Es gibt die Dauerkarten in Ansbach im Amt für Kultur und Tourismus, in Dinkelsbühl beim Touristikservice, in Feuchtwangen, Gunzenhausen, Spalt, Nördlingen, Oettingen und Weißenburg in den jeweiligen Tourist-Informationen sowie in Pleinfeld in der Kultur- und Touristinformation und Treuchtlingen in der Kur- und Touristinformation.

Der Tageskartenverkauf findet momentan nur in Wassertrüdingen statt zu folgenden Weihnachts-Öffnungszeiten:
Freitag, 21.12.2018 von 8 bis 12 Uhr im Touristikservice (Marktstraße 19, EG) und 9 bis 16 Uhr im Museum FLUVIUS (Marktstraße 1).
Samstag und Sonntag, 22. und 23.12.2018 von 11 bis 16 Uhr im Museum FLUVIUS (Marktstraße 1).
Vom 24.12.2018 bis 6.1.2019 haben die Geschäftsstelle der Gartenschau, das Museum FLUVIUS sowie der Touristikservice in Wassertrüdingen geschlossen. Ab 7. Januar 2019 sind der Touristikservice und die Geschäftsstelle der Gartenschau wieder wie gewohnt geöffnet, das Museum öffnet dann am 8. Januar 2019.
 

Text und Bild: Touristikservice Wassertrüdingen, red. Bearb.: hw

Beitrag teilen

Comments are closed.