Saisonausklang KiSS

0

KiSS-Report vom Schuljahr 2013/2014

Der TSV 1860 Ansbach hat zu Beginn des abgelaufenen Schuljahrs mit großem Erfolg die Kindersportschule KiSS ins Leben gerufen. Neben dem wöchentlichen Sportunterricht waren die KiSS-Kids zum Schwimmunterricht mit Karl Lang im Aquella, in der Arena Nürnberg zum Eislaufen und vergnügten sich beim Trampolinspringen. Der sportliche Nachwuchs traute sich zum Klettern in die Kletterhalle des Ansbacher Alpenvereins und mit Eltern in den Rothenburger Kletterwald.

Das Sommerferienprogramm 2014 mit Reiten im Reiterhof Reisinger, Paddeln am Sonnensee beim KSC Ansbach, Minigolf am Schlossberg und Tennis, organisiert von der TSV-Tennisabteilung und Golf beim Golfclub in Lichtenau bildete einen erlebnisreichen Abschluss.

Spiel und Spaß mit TSV-Tennis (Quelle: privat)

Spiel und Spaß mit der TSV-Tennisabteilung (Quelle: privat)

Bis Ende Juni besuchten 31 KiTa-Kinder und 49 Grundschüler à 5 Gruppen den Sportunterricht, der regulär nachmittags in der Halle der Berufs- und Wirtschaftsschule am Beckenweiher stattfindet. Die Schulkinder trainierten zwei Mal stündlich pro Woche, die Kindergartenkinder ein Mal. Es trainierte der Diplomsportlehrer Hubert Müller in Unterstützung von Marius, Hannah, Tessa, Fritz und Flavio. Für das zweite KiSS-Jahr sind die Planungen in vollem Gange.

Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die Grundschule besuchen oder im letzten Kindergartenjahr sind, können ihre Kinder ab sofort anmelden. Das Team freut sich auf alle, die Interesse an Sport und Bewegung haben.

Weitere Information auf:
www.tsv1860ansbach.de  | KiSS-Anmeldeformular

Quelle: Hubert Müller

Beitrag teilen

Kommentar beitragen