Stadtradeln 2018: die Ergebnisse

0

Mit 227 Teilnehmern in insgesamt 18 Teams wurden beim diesjährigen Stadtradeln in Ansbach insgesamt 53.106 Kilometern erradelt. Damit ist das Stadtradeln 2018 das erfolgreichste seit 2015. In den drei radelaktiven Wochen vom 18. Juni bis 8. Juli 2018 konnten so rund acht Tonnen CO2 eingespart werden. „Ich freue mich, dass der Kerngedanke des Null-Emission-Fahrzeugs – weniger CO2, gesundheitliche Vorteile, mehr Lebensqualität – in diesem Jahr in Ansbach deutlich zugewonnen hat“, erklärte Stephan Wickerath, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Ansbach.

Bei der Abschlussveranstaltung wurden nun die Teilnehmer und die Stadträte mit den meisten Kilometern, die Teams mit den meisten Radlern und den meisten Kilometern sowie die fahrradaktivsten Teams geehrt.

Die Ergebnisse

Teilnehmer mit den meisten Kilometern:
Platz 1: Sonny Sonnenleitner, 1.464 km
Platz 2: Gabriele Kohl, 1.358 km
Platz 3: Eckard Dürr, 1.147 km

Stadtrat mit den meisten Kilometern:
Platz 1: Boris-André Meyer, 469 km
Platz 2: Dr. Christian Schoen, 386 km
Platz 3: Monika Raschke-Dietrich, 270 km

Team mit den meisten Radlern:
Platz 1: Sonnenblume, 53 Mitglieder
Platz 2: DAV Sektion Ansbach, 39 Mitglieder
Platz 3: Unterm Blätterdach, 34 Mitglieder

Fahrradaktivstes Team (Kilometer auf Radler im Durchschnitt gerechnet):
Platz 1: xyrion-stadtradler, 1.020,1 km
Platz 2: Seidel & Co, 841,0 km
Platz 3: US Army Garrison Ansbach, 382,8 km

Team mit den meisten Kilometern:
Platz 1: DAV Sektion Ansbach, 10.088 km
Platz 2: Sonnenblume, 9.759 km
Platz 3: Feuerwehr Ansbach, 4.516 km

Im Beitragsbild: Das Team der DAV-Sektion Ansbach verzeichnete die meisten gefahrenen Kilometer. Von links: Frank Hussennether, 2. Vorstand DAV, Teammitglied Gabriele Kohl, Tourenreferent Peter Jörg sowie Anne Ziegler und Stephan Wickerath von der Stadtverwaltung.

Text und Foto: Stadt Ansbach, redaktionelle Bearbeitung: hw

Beitrag teilen

Comments are closed.