Straßensperre wegen Festzug

0

Am Sonntag, den 10. Juli 2016, lädt die Stadt Ansbach zum Großen Festzug im Rahmen der Ansbacher Kirchweih ein. Ab 14 Uhr starten die über 80 Gruppen mit mehr als 2000 Beteiligten an der Residenzstraße den Zug.

Strecke des Festzugs

Die Strecke verläuft über den Schlossplatz, den Johann-Sebastian-Bach- und Martin-Luther-Platz, in die Kronacher- und die Schalkhäuser Straße. Von dort geht es entlang der Promenade und den Schlossplatz über die Residenzstraße in die Nürnberger Straße zum Festplatz.

Straßensperre

Während der Zeit des Festzugs sind die betroffenen Straßen gesperrt. Bereits ab 12 Uhr wird die Residenzstraße zwischen der Einmündung Schöneckerstraße und dem „Eyber Knoten“ (Kreuzung B 13 / B 14) auf beiden Fahrspuren gesperrt. Die Zufahrt zum Altstadtparkhaus wird wegen der Sperrung der Kronacherstraße während der Zeit des Festzugs nicht möglich sein. Die entsprechende Umleitung ist über den Hohenzollernring, die Oberhäuser- und Glaßstraße, die Louis-Schmetzer-Straße und die Triesdorfer Straße, die Bandelstraße und die Philipp-Zorn-Straße, die Matthias-Oechsler-Straße in die Eyber Straße in beiden Richtungen ausgeschildert. Ab etwa 17 Uhr werden die Sperrungen wieder aufgehoben sein.

Heimatfestzug 2016 Karte

Quelle: Stadt Ansbach/ah
Foto: Wilhelmine Wulff/pixelio.de

Beitrag teilen

Kommentar beitragen