Workshop mit Salzburger Künstler Christian Ecker zum Thema „ATMEN“

0

Veranstaltung am Samstag, 25. und Sonntag, 26. März 2017, 10 bis 17 Uhr
Kunsthaus, Reitbahn 3

Christian Ecker: Wir beginnen mit einem Rundgang durch die Ausstellung. Ich erzähle über meine Arbeit, den thematischen Zugang und über die Techniken der Umsetzung wie z. B. der Cyanotypie. Weiter werde ich auf meine Fotoarbeit eingehen, in der ich Menschen beim Einatmen fotografiere. Im Workshop selbst sind alle Techniken zugelassen. Ob Fotografie, Zeichnung, Malerei, Objekt, Performance oder Film.

Wir wollen uns in den zwei Tagen künstlerisch mit dem Thema „ATMEN“ auseinandersetzen. Sauerstoff ist etwas, das uns alle verbindet. Es ist die Grundlage unserer Existenz. Erst durch Sauerstoff konnte sich das Leben auf unserem Planeten entwickeln. Es soll frei zu diesem Thema gearbeitet werden. Ich bin behilflich bei der Ideenfindung und der möglichen Umsetzung.

Ziel des Workshops ist es, sich durch gemeinsame Gespräche Ideenskizzen mit dem Thema ,,ATMEN” zu nähern, bis sich nach und nach eine Umsetzungsreife herausbildet. Die Ergebnisse des Workshops können die Kursteilnehmer dann im Kabinett des Kunsthauses R3 bei meiner Finissage am Donnerstag, 20. April zeigen.

Die Arbeitsmaterialien sind von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen. | Kosten pro Teilnehmer 80 Euro. | Anmeldung bis Freitag, 24. März 2017 an werner.finsterer@gmx.net

Beitrag teilen

Kommentar beitragen