Workshop WasserLandArt– Feuchtwanger Kunstsommer 2016

0

Begleitend zur Ausstellung „Alles fließt?! LebenWasserMensch“ im Fränkischen Museum Feuchtwangen wird am Samstag, 11. Juni 2016 ein LandArt-Workshop zum Thema Wasser angeboten.

LandArt ist eine Ende der 1960er Jahre in den USA entstandene Form der bildenden Kunst, die zu den radikalsten künstlerischen Konzepten zählt. Ausgangspunkt ist immer der Naturraum, der gestaltet und verwandelt wird, und zwar vorzugsweise mit den vorhandenen Natur-Materialien und Ressourcen. Die Werke dieser Kunstströmung wurden in New York auch als „Earth Works“ bezeichnet. Die LandArt ist konzeptionell nicht festgelegt. Sie konzentriert sich nicht auf eine bestimmte Größenordnung oder Methode, sondern arbeitet mit Räumen im kleinsten Maßstab bis hin zu ganzen Landstrichen. Dabei entstehen Werke, die weder transportabel noch dauerhaft sind.

Workshop

Der Workshop unter Leitung der Kreativpädagogin Hella Müller M.A. widmet sich dem Thema Wasser. Wasser ist die Grundlage des Lebens. Seine Qualität und seine Wandlungsfähigkeit lassen immer wieder staunen. Es lässt sich nicht vom Menschen beherrschen. Die bildende Kunst hat Wasser in den unterschiedlichsten Szenarien dargestellt. Die ganztägige Aktion beginnt daher im Fränkischen Museum mit einer Betrachtung ausgewählter Werke des expressiven Realismus. Der anschließende Spaziergang führt in den Naturraum an der Sulzach, in das Gelände beim LandGasthof Walkmühle in Feuchtwangen. Dort werden sich die Teilnehmer des Workshop intensiv mit der Schönheit, der Kraft und der Vielfalt des Naturphänomens Wasser befassen und eigene Ideen und Impulse in der Natur kreativ umsetzen.

Treffpunkt und Beginn: 10.00 Uhr im Fränkischen Museum Feuchtwangen, anschließend Gestaltung im Gelände bei der Walkmühle
Ende: ca. 18.00 Uhr
Teilnehmer: max. 12 Personen
Bitte mitbringen:
digitale Kamera oder Handy, feste Schuhe, evtl. Regen- oder Sonnenschutz
Kosten: 20,- Euro Kursgebühr und 20,- Euro für die Verpflegung (für: Imbiss, Kaffee und Kuchen, warmes Abendessen, auch vegetarisch/vegan im Landgasthof Walkmühle)
#
Alternativtermin: Samstag, 23. Juli 2016

Anmeldungen zum Workshop im Fränkischen Museum Feuchtwangen, Museumsstraße 19, 91555 Feuchtwangen, Tel. 09852-615224, E-Mail: info@fraenkisches-museum.de
Informationen zur Ausstellung des Feuchtwanger Kunstsommers gibt es im Kulturbüro, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen, Tel.: 09852 904 44, kulturamt@feuchtwangen.de oder im Fränkischen Museum, Museumsstraße 19, 91555 Feuchtwangen, Tel.: 09852 2575.

Quelle: PR/Foto: Hella Müller
ah

Beitrag teilen

Kommentar beitragen