Zur Oster- und Sonnwendfeuer gibt Stadt Ansbach Merkblatt heraus

0

Ostern steht vor der Tür und zum Brauchtum dieses Festes gehören auch Osterfeuer. Diese müssen nicht nur im Umweltamt der Stadt Ansbach bis spätestens eine Woche vor dem Abbrennen angezeigt werden. Es gibt auch sonst einiges zu beachten, wie die Auswahl des Brennstoffs und die richtige Stelle für das Osterfeuer. Im Merkblatt für die Oster- und Sonnwendfeuer informiert das Umweltamt über Fragen, welche Brennstoffe erlaubt sind, wann das Brennmaterial aufgeschlichtet und wie angezündet werden darf, und welche Mindestabstände eingehalten werden müssen. Merkblatt Oster- und Sonnenwendfeuer hier herunterladen.

Quelle: Stadt Ansbach

Beitrag teilen

Comments are closed.