Malwettbewerb für Ansbachs Weihnachtskarte

0

Die Stadt Ansbach sucht wieder das schönste Motiv für ihre Weihnachts- und Neujahrsgrußkarte. In diesem Jahr lautet das Motto „Weihnachtswelt in Ansbach“.

Bereits zum sechsten Mal lädt Oberbürgermeisterin Carda Seidel alle Ansbacher Schüler von der 5. bis zur zehnten Klasse zum Malwettbewerb ein – diesmal unter dem Motto „Weihnachtswelt in Ansbach“. Das Gewinnermotiv wird die diesjährige Weihnachts- und Neujahrsgrußkarte der Stadt Ansbach zieren.

Die Werke werden von einer Jury aus Ansbacher Kunst- und Kulturschaffenden bewertet. Alle eingereichten Bilder werden schließlich in einer Kunstausstellung in der Gotischen Halle gezeigt.

Die mehrfarbigen Kunstwerke sollten im DIN A3-Querformat gestaltet sein. Auf der Rückseite müssen Name, Adresse, Schule und Telefonnummer vermerkt sein. Sie können an folgende Adresse geschickt werden: Stabsstelle der Oberbürgermeisterin, Joh.-Seb.-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach, oder direkt im Stadthaus abgegeben werden. Anfertigungen mit Bleistift oder Buntstift sind nicht gewünscht.

Das Bild zeigt die Weihnachtsgrußkarte des vergangenen Jahres.

Text und Foto: Stadt Ansbach, redaktionelle Bearbeitung: hw

Beitrag teilen

Comments are closed.