"Schätze gesucht": Noch sind Plätze frei für die BR-Sendung "Kunst + Krempel" in Ansbach

0

Ansbacher können mit ihren Familienschätzen dabei sein, wenn Deutschlands älteste Antiquitätensendung in Ansbach aufgezeichnet wird: Von Freitag, 17. Mai, bis Sonntag, 19. Mai 2019 ist es soweit: Kunst + Krempel ist im Kulturzentrum Ansbach zu Gast. Gesucht werden dafür Antiquitäten und deren Besitzer, die mehr über ihre Schätze erfahren wollen.
Die Experten von Kunst + Krempel bewerten diesmal Objekte aus insgesamt sechs Themengebieten: Kunst auf Papier, Militaria und historische Waffen, Spielzeug, Uhren, Skulpturen und Gemälde. Interessierte Antiquitätenbesitzer können sich bis spätestens 8. Mai 2019 beim BR-Fernsehen bewerben.
Die Bewerbung mit Postanschrift, Telefonnummer, Objektfotos und Stichwort „Kunst + Krempel in Ansbach“ kann per E-Mail an kunstundkrempel@br.de oder per Post an BR Fernsehen, Kunst + Krempel, 81011 München geschickt werden. Weitere Informationen gibt es online unter kunstundkrempel.de.
Im Bild: Herbert Giese, Kunst + Krempel-Experte für Gemälde und Kunst auf Papier.
Text: BR Fernsehen, redaktionelle Bearbeitung: hw, Foto: BR, Silvia Merkel

Beitrag teilen

Comments are closed.